9 Vorteile des Praktizierens von Dankbarkeit mit Yoga • Yoga-Grundlagen

Dankbarkeit ist eine starke positive Emotion, die durch tägliches Üben leicht kultiviert werden kann. Es hat sich gezeigt, dass es die Stimmung verbessert, Depressionen verringert, Beziehungen verbessert und Stress reduziert. Tatsächlich zeigt die Forschung, dass das Praktizieren von Dankbarkeit zu einem insgesamt glücklicheren, gesünderen und längeren Leben führen kann. Es gibt viele Möglichkeiten, Dankbarkeit im täglichen Leben zu praktizieren – notieren Sie Ihre Gedanken in einem Dankbarkeitstagebuch, schreiben Sie einen Dankbarkeitsbrief an jemanden, dem Sie danken möchten, oder stellen Sie ein Dankbarkeitsglas her, das Sie mit kleinen Dankesnotizen füllen können. Eine der wirksamsten Möglichkeiten, all diese erstaunlichen Vorteile zu nutzen, besteht darin, Dankbarkeit in Ihre Yoga-Praxis zu integrieren.

Was ist Dankbarkeit?

Dankbarkeit ist der Akt, Wertschätzung und Dankbarkeit gegenüber etwas oder jemandem in Ihrem Leben auszudrücken. Dieses Gefühl zu spüren, bestätigt die Güte, die uns umgibt, und erkennt und schätzt die Quelle dieser Güte. Es ist eine natürliche menschliche Emotion, die spontan entsteht, aber auch aktiv aufgerufen, erlernt und gestärkt werden kann.

Warum ist es wichtig, Dankbarkeit zu üben?

Wenn wir dankbar sind, können wir die negativen Gedanken und Gefühle loslassen, die uns in der Vergangenheit feststecken oder Angst vor der Zukunft haben. Wenn wir dankbar sind, fühlen wir uns innerlich wohl und unser Glückslevel steigt. Wenn wir eine Dankbarkeitspraxis mit Yoga verbinden, lernen wir, positive Emotionen und Wohlbefinden auf und neben unseren Yogamatten zu kultivieren. Indem wir uns auf Dankbarkeit konzentrieren, während wir schwierige Yoga-Posen halten, lernen wir, über unsere Probleme und Herausforderungen hinauszuschauen und uns auf die guten Dinge im gegenwärtigen Moment zu konzentrieren.

Wie Yoga bei der Dankbarkeit hilft

Dankbarkeits-Yoga zu praktizieren ist eine großartige Möglichkeit, einen positiven Geisteszustand zu kultivieren. Beim Dankbarkeits-Yoga lernst du, Dankbarkeit gegenüber anderen und dir selbst auszudrücken. Sie werden lernen, alle Aspekte Ihres Lebens zu schätzen, einschließlich Ihrer Beziehungen, Ihrer Arbeit, Ihrer Familie, Ihres Zuhauses und Ihrer Gemeinschaft.

Dankbarkeits-Yoga zu praktizieren, kann nicht nur einen Zustand der Dankbarkeit kultivieren, sondern auch dazu beitragen, ein tieferes Gefühl des inneren Friedens und eine größere Fähigkeit zu entwickeln, Herausforderungen und Schwierigkeiten zu meistern.

Neun Vorteile von Dankbarkeits-Yoga

  1. Dankbarkeits-Yoga hilft uns dankbarer zu sein. Wenn wir Dankbarkeits-Yoga-Posen praktizieren und Dankbarkeit und Wertschätzung in unsere Yoga-Praxis einbeziehen, schaffen wir eine kraftvolle Feedback-Schleife, die unseren Ausdruck und unsere Erfahrung von Dankbarkeit verstärkt. Je mehr wir üben, desto einfacher wird es und desto wahrscheinlicher wird es zu einer täglichen Gewohnheit.
  2. Es macht glücklicher und verbessert Ihre Stimmung. Es hat sich gezeigt, dass eine tägliche Dankbarkeitspraxis die allgemeine Stimmung und die psychische Gesundheit verbessert. Untersuchungen haben ergeben, dass Teilnehmer, die Dankbarkeit praktizierten, mehr Selbstwertgefühl, weniger Angst, mehr Optimismus, und ein höheres Energieniveau als diejenigen, die keine Dankbarkeit praktizierten. Wenn wir dankbar sind, erleben wir einen Stimmungswandel in Richtung Freude und Glück. Wir werden uns der guten Dinge um uns herum bewusst und beginnen, die kleinen Dinge wahrzunehmen, die uns glücklich machen.
  3. Es verbessert Ihre Beziehungen und hilft Ihnen, andere zu schätzen.
    Dankbarkeits-Yoga hilft uns, eine Wertschätzung für das Leben und die Menschen um uns herum zu entwickeln. Wir lernen, uns und andere so zu akzeptieren, wie sie sind und wie sie zu unserem Leben beitragen. Wir werden uns der positiven Aspekte unseres Lebens bewusster und lernen die Dinge, die wir haben, zu schätzen, anstatt immer nach mehr zu suchen. Der Ausdruck der Dankbarkeit ist ansteckend und wird andere dankbare Menschen dazu ermutigen, in Ihr soziales Umfeld aufgenommen zu werden.
  4. Es kann beim Abnehmen helfen. Dankbarkeits-Yoga hilft Ihnen beim Abnehmen, weil es Ihnen ein gutes Gefühl gibt und Ihre Lebenszufriedenheit verbessert. Wenn Sie Selbstliebe verspüren und positive Emotionen kultivieren, essen Sie von Natur aus gesündere Lebensmittel und passen besser auf sich auf. Es hilft dir auch schätze dein Essen und verlangsamt Ihr Essen, was ein Überessen verhindert.
  5. Es macht dich gesünder und kann dir helfen, länger zu leben. Dankbarkeits-Yoga hilft Ihnen, länger zu leben, weil es Ihnen beibringt, eine positive Einstellung zu entwickeln. Wenn du positiv denkst, bist du eher auf sich selbst aufpassen physisch, emotional, mental, spirituell und finanziell. Sie stellen fest, dass Sie die Herausforderungen des Lebens leichter bewältigen können. Sie werden weniger stressbedingte Krankheiten wie Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Diabetes und Krebs haben. Eine regelmäßige Dankbarkeitspraxis verbessert nicht nur unsere psychische, sondern auch unsere körperliche Gesundheit. Studien zeigen, dass Menschen, die regelmäßig Dankbarkeit praktizieren, einen niedrigeren Blutdruck, weniger Stresshormone, besseren Schlaf und eine verbesserte Immunfunktion haben.
  6. Es macht Sie ruhiger und baut Stress ab. Dankbarkeits-Yoga lehrt dich, im gegenwärtigen Moment zu leben. Wenn Sie sich des gegenwärtigen Moments bewusst sind, sind Sie nicht in vergangenen Bedauern, zukünftigen Sorgen oder den stressigen Anforderungen des Tages gefangen. Stattdessen bist du voll und ganz im Hier und Jetzt beschäftigt. Die positiven Gefühle der Dankbarkeit wirken auf natürliche Weise beruhigend und beruhigend und beruhigen unseren Geist.
  7. Es kann Sie kreativer und produktiver machen. Dankbarkeits-Yoga lehrt uns, über das Negative hinauszuschauen und in jeder Situation das Positive zu finden. Wenn wir dankbar sind, können wir alles um uns herum schätzen und wahrnehmen. Unsere Perspektive ändert sich. Wir werden achtsamer und bemerken Dinge, die wir sonst vielleicht übersehen. Wir beginnen, uns positiver und optimistischer zu fühlen. Wir beginnen anders zu denken. Wir beginnen, neue Ideen und Lösungen zu entwickeln. Es gibt uns ein Gefühl von Staunen und Ehrfurcht.
  8. Es kann Ihr Selbstvertrauen und Ihr Selbstwertgefühl stärken. Dankbarkeit hilft uns, uns selbst besser zu fühlen. Wenn wir eine positive Lebenseinstellung haben, werden wir natürlich mehr positive Erfahrungen in unser Leben ziehen. Dankbarkeit kann zu einem Geisteszustand werden, in dem wir alle Aspekte des Lebens als Segnungen und Gelegenheiten zum Wachsen und Lernen betrachten. Die Welt um Sie herum durch eine dankbare Linse zu betrachten, gibt Ihnen das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl, sich in schwierigen Situationen zurechtzufinden.
  9. Es macht dich zu einem besseren Yogi. Dankbarkeits-Yoga hilft uns, bessere Menschen zu werden, weil es dir hilft, Mitgefühl, Liebe und Freundlichkeit sich selbst und anderen gegenüber zu entwickeln. Es hilft Ihnen, das Gute in jedem und allem um Sie herum zu sehen. Es hilft Ihnen, sich selbst und andere besser zu akzeptieren und weniger zu verurteilen.

Fazit

Es hat sich gezeigt, dass eine konsequente Yoga-Praxis Gefühle von Dankbarkeit, Großzügigkeit, Mitgefühl und Empathie steigert. Yoga ist nicht nur ein großartiger Stressabbau, sondern steigert auch das Bewusstsein für unsere Gedanken und Emotionen. Wir lernen zu beobachten, wie wir auf Situationen reagieren, seien sie gut oder schlecht. Indem wir uns unseres Handelns bewusster werden, gewinnen wir Einsicht in uns selbst und unsere Beziehung zu anderen. Diese Vorteile verstärken natürlich die Vorteile des Praktizierens von Dankbarkeit.

Die Praxis der Dankbarkeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer spirituellen Reise. Dankbarkeits-Yoga hilft uns, den gegenwärtigen Moment zu schätzen und im Jetzt zu leben. Es gibt uns Werkzeuge, um die Wirkung der Dankbarkeit zu verstärken und unsere psychische Gesundheit zu verbessern. Die Kombination von Dankbarkeitsübungen in einer Yogapraxis ist ein synergistischer Weg, um giftige Emotionen zu entfernen und zahlreiche Vorteile für die körperliche und geistige Gesundheit zu erzielen.

Bereit anzufangen? Schauen Sie sich die besten Yoga-Posen für Dankbarkeit zum Üben und unsere Sammlung von Yoga-Videos für Dankbarkeit an, um die kraftvolle Kombination von Yoga und Dankbarkeit zu erleben.

creditSource link

ZIE JE GEDACHTEN

Leave a reply

Flippeh.de
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart