Eine 5-Minuten-Übung zum Start in den Tag

“], “filter”: { “nextExceptions”: “img, blockquote, div”, “nextContainsExceptions”: “img, blockquote”} }”>

Für exklusiven Zugriff auf alle unsere Geschichten, einschließlich Sequenzen, Lehrertipps, Videounterricht und mehr, >”,”name”:”in-content-cta”,”type”:”link”}}”>treten Sie noch heute Outside+ bei.

Was ist das Allererste, was Sie morgens tun? Sei ehrlich. Scrollst du durch Instagram? Überprüfen Sie Ihren Posteingang? Meditieren? Wie wäre es mit Yoga im Bett?

Ihre Gedanken und Handlungen am frühen Morgen sind unglaublich wichtig, da sie den Ton für Ihren ganzen Tag bestimmen. Sofort in eine absichtliche Yogapraxis einsteigen bevor du etwas anderes tust ist wie das Einstellen Ihres internen GPS. Es versetzt Sie in die Lage, Ihr Leben mit größerer Anmut und Leichtigkeit zu steuern, unabhängig davon, welche unerwarteten Wendungen auftreten.

Hier erfahren Sie, wie Sie geerdet, zentriert und dankbar werden, bevor Sie aus dem Bett aufstehen.

Siehe auch: 5 beruhigende Yoga-Posen, die du in 5 Minuten machen kannst

5 einfache Yoga-Posen, die du im Bett machen kannst

Vajrasana (Donnerkeil-Pose)

Kommen Sie auf dem Bett in eine kniende Position und setzen Sie sich mit den Zehen in Vajrasana auf die Fersen. Halte deine Wirbelsäule lang. Wenn Sie Schmerzen in den Knien verspüren, können Sie jede andere bequeme Sitzposition einnehmen. Legen Sie beide Hände auf Ihr Herz und nehmen Sie mehrere tiefe Ujjayi-Atemzüge, indem Sie langsam durch die Nase ein- und ausatmen.

Halten Sie nach Ihrem fünften Atemzug kurz inne. Wenn Sie möchten, denken Sie an eine Sache, für die Sie heute dankbar sein müssen. Eine Dankbarkeitspraxis – oder jede absichtliche Meditationspraxis – nach dem Aufwachen und bevor Sie etwas anderes tun, ist transformativ, weil es keine Störung zwischen Ihnen und Ihren Instinkten und Gefühlen gibt. Stellen Sie sich die Dankbarkeit vor und spüren Sie, was auch immer Ihre Absicht ist, sei es Ruhe, Geduld, Leichtigkeit, Vertrauen oder füllen Sie die Lücke für sich selbst aus. Fühle es voll und ganz. Behalten Sie diesen Fokus während des Rests Ihrer Übung im Kopf und kehren Sie im Laufe des Tages darauf zurück.

Siehe auch: 5-Minuten-Meditationen, die Sie überall und jederzeit durchführen können

Balasana (Erweiterte Kinderpose)

Justin Michael Williams Balasana

Trennen Sie Ihre Knie so weit wie Ihre Hüften und halten Sie Ihre Füße zusammen. Beuge dich nach vorne und konzentriere dich wieder auf deine Absicht. Strecken Sie Ihre Arme aus, lassen Sie sie sich entspannen und führen Sie Ihre Handflächen zusammen. Atme 5 langsame, tiefe Atemzüge ein, um die Kapazität deiner Lungen zu erweitern, während du die Kapazität deiner Dankbarkeit erweiterst.

Siehe auch: Warum ist die Pose des Kindes so wahnsinnig beruhigend?

Sitzende Katzen-Kuh-Pose

Justin Michael Williams SpinalWave

Kehren Sie dazu zurück, in Vajrasana auf den Fersen zu sitzen, wobei Ihre Hände auf Ihren Knien ruhen. Wenn Sie Schmerzen in den Knien verspüren, können Sie jede andere bequeme Sitzposition einnehmen. Atme ein, um deine Wirbelsäule zu wölben, während du deine Hände zu deinen Hüften ziehst und nach oben schaust. Atmen Sie aus, um Ihre Wirbelsäule zu runden, während Sie Ihre Hände nach vorne zu Ihren Knien ziehen und in Richtung Ihres Nabels blicken. Wiederholen Sie diese Bewegungsabfolge fünfmal, um Ihr Herzchakra zu erwecken.

Siehe auch: Ein Leitfaden für Anfänger zu den Chakren

Einfache sitzende Drehung

Justin Michael Williams Sitzender Twist

Bleiben Sie in Vajrasana sitzen oder wechseln Sie zu Sukhasana (einfache Haltung). Atme ein, um deine Wirbelsäule zu verlängern. Atme aus und drehe dich nach rechts, während du deine rechte Hand in der Nähe deiner rechten Hüfte und deine linke Hand auf dein rechtes Knie legst. Nimm 5 tiefe Atemzüge. Drehen Sie langsam Ihren Kopf, um über Ihre linke Schulter zu schauen, um die Drehung abzuschließen. Atme aus und kehre zur Mitte zurück. Auf der anderen Seite wiederholen.

Siehe auch: Noch mehr verdrehte Yoga-Posen – und ihre Vorteile

Sitzende Surya Namaskar A (Sonnengruß)

Justin Michael Williams Sitzender Sonnengruß

Atme ein, während du deine Wirbelsäule streckst, strecke deine Arme nach oben aus und bringe deine Handflächen zum Berühren. Atme aus und ziehe deine Handflächen in Anjali Mudra zu deinem Herzen. Wiederholen. Nach deiner fünften Runde pausiere für mehrere tiefe Atemzüge mit deinen Händen in deinem Herzzentrum und sanftem, gleichmäßigem Druck zwischen deinen Handflächen.

Kehren Sie zu Ihrer Absicht zurück. „Namaskara“ bedeutet „sich verneigen oder grüßen“ und „anjali“ bedeutet „göttliche Opfergabe, Gabe oder Gebet“. Nutzen Sie diesen Moment, um Ihre Absicht für Ihren Tag zu besiegeln.

Siehe auch: Du kannst diese Yoga-Praxis machen, ohne dein Bett zu verlassen


Über unseren Beitragszahler

Justin Michael Williams ist ein öffentlicher Redner, Musiker und Yogalehrer, der die bewusste Gemeinschaft trainiert, um in Marketing, Medien und Wirtschaft erfolgreich zu sein. Er hat die Marketingentwicklung und die sozialen Medien von über 150 Marken geleitet, darunter Sianna Sherman, Ashley Turner, Noah Mazé und mehr. Indem Justin sein Fachwissen nutzt, um Einzelpersonen und gemeinnützige Organisationen zu coachen, arbeitet er daran, Positivität zu verbreiten und Veränderungen anzuregen, insbesondere als Stimme für Vielfalt und Inklusivität im Wellness-Bereich. Sehen Sie mehr unter justinmichaelwilliams.com.

creditSource link

ZIE JE GEDACHTEN

Leave a reply

Flippeh.de
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart